Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schimpfen

Gut gemeint – Kleinkind mit guter Absicht – Schimpfen unerwünscht

Gut gemeint sieht auf den ersten Blick nicht immer so erfreulich aus, vor allem wenn ein Kleinkind involviert ist. In Situationen, in denen ich am liebsten anfangen würde, zu schimpfen, habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht einmal tief einzuatmen und innezuhalten. Dabei spiele ich alle verschiedenen Variationen der Situation in meinem Kopf durch und überlege mir, was nun meine Kleine eigentlich vorhatte? Ich bin immer wieder baff, wie häufig es vorkommt, dass eine wirklich liebe und einfache Absicht hinter dem Malheur steckte. Heute gleich ein paar Situationen…und davon habe ich unzählige jeden Tag. Situation 1: Heute zum Beispiel, hat meine Tochter wie wild im Sand gegraben und dabei den Sand einem Mädchen volle Kanne ins Gesicht geschleudert. Sie hörte gar nicht mehr auf, bis ich sie unterbrechen konnte. Tiiiiiiiief einatmen….überlegen…dann: „Schaaaatz, was hast du denn vor?“ (nachdem ich mich bei dem anderen Mädchen entschuldigt, und den Sand von ihrem Pulli gefegt habe). Meine Kleine schaut mich mit großen Augen an:“Mama, ich suche nassen Sand damit ich dir damit ein Eis machen kann.“ Noch vor …