Monate: Januar 2022

Verhaltensauffälligkeit bei Trennungskindern? Kind bleibt nicht ohne Mama.

Viele getrennte Eltern kennen den Gedanken: Ist das hier jetzt eine Verhaltensauffälligkeit bei Trennungskindern? Oder eben ganz “normal”? Heute ist ein großer Tag bei uns😊 Meine Tochter traut sich zum ersten Mal, bei Oma und Opa zu übernachten, die 150km weit weg wohnen. Schlaf war bei uns schon immer ein kompliziertes Thema. Mama für länger als einen Tag loslassen auch. Verhaltensauffälligkeit bei Trennungskindern? Klar, frag ich mich dann immer, ob das mit der Trennung von ihrem Vater zusammenhängt, läge ja auf der Hand. Trennung jeglicher Art ist aber für Kinder eine echte Herausforderung. Für die einen mehr, für die anderen weniger. Insofern habe ich ein tiefes Vertrauen, dass das alles eine Frage der Weiterentwicklung ist. Also nicht nur eine Verhaltensauffälligkeit wegen Trennung der Eltern. Gestern ging meine Kleine durch ganz viele Gefühle. Von Stolz, über Angst bis hin zu Panik. „Oh nein, wieso habe ich Oma überhaupt erzählt, dass ich morgen komme?“ Ich konnte richtig sehen, wie sie sich gequält hat. Aushalten, da sein. Mund halten. Nicht leicht… Da junge Kinder nur ein Gefühl zurzeit …